logo.css
1.      Der MCK- Sonderpreis wird unter folgenden Voraussetzungen gewährt:
1.1.     Wenn das Mitglied mittels Dauerauftrag monatliche Zahlungen in Höhe von mindest € 73,-, zwölf mal in Folge, leistet. (kein Kreditrahmen bis Jahresende!)
1.2.     Größere Vorauszahlung (mind. 12 x € 73,-) und/oder gesonderter Vereinbarung.
1.3.     Die tatsächliche Einzahlung des Dauerauftrages (zwölf mal in Folge) wird jeweils bei der Jahresabrechnung überprüft und es kann bei unberechtigt in Anspruch genommenen Sonderpreisen für ein Jahr die Differenz auf den Normalpreis nachverrechnet werden.
2.  Am Konto vorhandene Guthaben können grundsätzlich nicht bar rückerstattet werden. Diese Guthaben können nur durch Benutzung der Flugzeuge "abgeflogen" werden. Wenn man selbst nicht mehr aktiv fliegt, auch durch andere Piloten des MCK. Bei besonders berücksichtigungs-würdigen Umständen kann der Vorstand im Einzelfall eine Ausnahmeregelung treffen.
3.      Mit für Instrumentenflug ausgerüsteten Flugzeugen (derzeit betroffen sind die D-ERIN, OE-DLU und OE-DSM; trotz IFR - Ausrüstung nicht betroffen ist die OE-KMC) sind Lokalflüge von Graspisten aus verboten, es sei denn, sie dauern zumindest eine (1) Stunde. Sollten Lokalflüge von kürzerer Dauer durchgeführt werden, wird das Flugkonto des Piloten unabhängig von der tatsächlichen Flugdauer für diesen Flug mit einer Flugstunde belastet.
4.     Werden Landungen auf auswärtigen Flugplätzen nicht direkt bezahlt und erfolgt die Verrechnung über den MCK, wird dem jeweiligen Piloten hierfür eine Gebühr verrechnet (siehe Preisliste).
5.     Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 350,- jährlich. Der Aeroclub-Beitrag ist gesondert zu bezahlen und wird vom MCK an den Aeroclub weitergeleitet.
Schüler, Jugendliche, Mitglieder in Ausbildung (PPL) und nicht mehr aktive Mitglieder bezahlen € 180,-. Der Mitgliedsbeitrag ist grundsätzlich für ein Jahr zu entrichten. Ein Austritt aus dem Verein ist nur bei schriftlicher Benachrichtigung, zum nächsten Jahreswechsel, entsprechend den Satzungen, möglich. Bei Beitritt ab 1.8. eines jeden Jahres wird ein Mitgliedsbeitrag von € 180,- verrechnet.
6.    Die Flugzeuge des MCK dürfen nicht im Rahmen von Flugsportveranstaltungen, Flugplatzfesten etc. für Gästeflüge, Rundflüge usw. verwendet werden, wenn diese Veranstaltungen nicht vom MCK organisiert sind!

Selbstverständlich können diese Veranstaltungen mit unseren Flugzeugen besucht werden.