logo.css
Liebe Piloten,

aus gegebenem Anlass, der Starter von D-ERIN musste getauscht werden, weisen wir ausdrücklich auf Folgendes hin:
  • Flugzeugstarter sind wie alle Flugzeugteile in Leichtbauweise erstellt (siehe Bild).
  • Sollte der Motor nach 15 Sekunden Startversuch nicht anspringen, so darf auf keinen Fall weiter gestartet werden!
  • Der Starter erhitzt sich durch seine Bauweise sehr schnell und stark und wird sonst kaputt!
  • Bitte versucht nach angemessener Wartezeit und gründlicher Startvorbereitung (Primen, Anlassen laut Handbuch, ...) erneut zu starten.
Wir bitten euch diese Hinweise zu beachten, da wir die Kosten für etwaige Reparaturen ja alle gemeinsam tragen müssen und sich diese auch auf die Minutenpreise niederschlagen.


Mit lieben Fliegergrüßen,

eurer Obmann Hans Heinricher



















Letzte Aktualisierung
15:56:18 01.11.2017 von Ernestine Bischof