logo.css



Anfliegen 2018 - ein perfekter Flugtag

6 Flugzeuge, 23 Piloten, 12,5 Stunden Flugzeit, 70 Landungen und ein rekordverdächtiger Tag – das war das Anfliegen 2018. Mitgespielt hat dabei wirklich alles: Das Wetter, das sich überzeugen ließ, gute VFR-Bedingungen zu bieten, die Controller am Klagenfurter Tower, die auch so manchen vergessenen Flugplan schnell ins System zauberten, aber vor allem die MCK-Pilotinnen und Piloten, die dafür sorgten, dass Parkplätze vor dem Clubhaus bereits am Vormittag zu einem raren Gut wurden.

Nach dem Eintreffen um 10 Uhr und einer kurzen Begrüßung durch Obmann Hans Heinricher ging es für die ersten Crews bereits zu den Fliegern, um nach dem Winter wieder "Fit für die Flugsaison" zu werden und von der 50%-prozentigen Ermäßigung der Landegebühr durch den MCK zu profitieren. Von 11 Uhr bis 17 Uhr hieß es dann "fliegen, fliegen, fliegen", denn zeitweise war sogar die gesamte MCK-Flotte gleichzeitig in der Luft. Selbst unserem "Team am Turm" schien der Flugtag Spaß zu machen, denn Verschnaufpausen gab es auch für das Team der Austro Control nicht, bei dem wir uns an dieser Stelle für die Unterstützung des Anfliegens herzlich bedanken dürfen. Umrahmt wurde der Flugtag natürlich von einem gelungenen "Debriefing" bis zum späteren Abend.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und können schon jetzt versichern, dass das "Anfliegen" ein Fixbestandteil im MCK-Jahreskalender wird. Hier geht es zu den Fotos. 





Letzte Aktualisierung
10:23:20 16.04.2018 von Stefan Jäger